Popstar

Erstellt am 05.03.2011 von Saakje.
Kategorien: alles bisherige.

Es gibt Fans von allen möglichen Personen. Allen gemein ist, dass es Fans normalerweise nicht um die Leistung einer Person oder Gruppe geht.
Diese Fans ist es, nachdem sie einmal Fan geworden sind, oft relativ egal, wenn das Objekt der Verehrung Fehler begeht. Schalkefans sind beispielsweise nicht weniger Fan, wenn Schalke verliert (eher noch mehr).
Nun ist es vielleicht verständlich, warum ein einnehmender Mann mit sympatischen Lächeln und gepflegten Äußeren Fans hat. Problematisch ist es nur, dass es mit einem Fan nicht möglich ist rational zu diskutieren:

Ein sehr guter Artikel dazu ist auf dem Blog Coffee & TV zu finden (da habe ich auch das Video gefunden).

Um meinen eigenen Standpunkt klar zu machen:
Ja, ich habe auch schon Fehler begangen. Aber ich habe nicht über Jahre hinweg betrogen.
Wenn jemand eine Straftat begeht, die mit Haft von bis zu 3 Jahren bewehrt ist, dann ist das vergleichbar mit der Beteiligung an einem Angriff, bei der ein Mensch getötet wurde, einer Unterschlagung oder fahrlässigen Körperverletzung. Ich bin mir ziemlich sicher mich noch nicht auf diesem Niveau begeben zu haben.
Was ganz sicher nicht dieses Niveau hat ist beispielsweise
– Dienstlich erworbene Bonusmeilen privat zu nutzen.
– gelegentlich Dienstwagen nicht rein dienstlich zu nutzen (dies aber, so heißt es, immerhin korrekt versteuert zu haben)
Wahlversprechen zu brechen.

Und was den Vorwurf des Neids betrifft:
Ich möchte seinen Job nicht.
Ich möchte nicht so bekannt wie er sein.
Ich möchte sein Geld nicht (es gibt andere, auf die ich dann viel neidischer sein müsste).
Ich möchte nicht so aussehen wie er (auch da gibt es Menschen, die ich viel attraktiver finde). Außerdem möchte ich kein Mann sein 😉

Noch keine Kommentare.

Leave a comment

Die Angabe von Name und Email (wird nicht veröffentlicht) ist erforderlich!

Kommentare dürfen die fogenden XHTML Tags enthalten:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.