Gartenplanung im August

Erstellt am 28.08.2011 von Saakje.
Kategorien: alles bisherige, Garten.

Der Hochsommer ist (glücklicherweise) scheinbar vorbei und mein Garten wächst und gedeiht.
Tomaten gurke
Ich habe massig Tomaten, ab und an werden sogar welche reif. Das erste Mal in meinem Leben habe ich eine Gurkenpflanze (die etwas mehr Platz braucht, als ich erwartet habe. Das nächste Mal sollte ich sie vielleicht doch hochbinden.)

Gemüsebeet Überhaupt ist mein Gemüsebeet dieses Jahr etwas anders geworden als erwartet:
Tomaten – check
Gurke – check
Lavendel – check
etwas Tagetes – check
Gartenerdbeeren aufgegeben – check (die fingen an matschig zu werden, noch bevor sie reif waren)
Rhabarber – check
tagetes
Aber Wicken und Unkraut sollten da eigentlich nicht sein. Nun ja … nächstes Jahr …

Seitenrand herbstanemoneDer Seitenrand wird dem tatsächlich ähnlich, was ich geplant hatte. Direkt neben dem Kompost wuchert Johanniskraut und Walderdbeeren (mit etwas Unkraut dazwischen) wild durcheinander.

Auch die Taubnessel hat sich gehalten. Allerdings weiß ich nicht genau, wie lange das noch so bleibt, die Walderdbeeren sind schon recht zudringlich. Und das sich dort eine kleine Eibe und zwei Rosen sprießen war auch nicht geplant. Aber ausreißen tu ich die auch erst einmal nicht.

Das da derzeit trotzdem etwas blüht, ist hauptsächlich der Herbstanemone zu verdanken. Allerdings wird die langsam etwas größer, als ich erwartet habe …
beifuss
Der Beifuss wächst und wuchert ebenso. Die ersten Stengel sind schon längst verdorrt, aber er treibt immer weiter aus und die neuen blühen immer noch. Dort sehe ich auch immer wieder Bienen herumschwirren. Ich halte den Entschluß, die beiden Pflanzen dort zu setzen jedenfalls immer noch für eine gute Idee.

Das was allerdings gar nicht werden will, ist diese rote Johannisbeere. Die habe ich 2009 als Steckling bekommen und sieht immer noch total mickrig und traurig aus. Hat auch noch nie eine einzige Beere getragen.
johannisbeere

rosenbogen Was mich dazu bringt, dass ich an anderer Stelle (nämlich direkt neben der Terrasse) es mit neuen Sträuchern versuche. Und am Rosenbogen kommt eine dornenlose Himbeere (evtl. auf der anderen Seite auch noch eine dornenlose Brombeere, das ist noch nicht entgültig entschieden. Die Ecke ist 2 x 2.5 m groß, da müssten also so 3 Sträucher hinpassen … Ich habe da an zwei rote und eine weiße gedacht. Was ich genau darunter setze, wei ich noch nicht. Ich bin gerade auf Ideensuche dafür. Maiglöckchen waren meine erste Idee, aber eine 2 x 2.5m gruße Fläche nur mit Maiglöckchen erscheint mir etwas einseitig. Bis jetzt wurden vorgeschlagen: Gedenkemein (sieht so ähnlich aus wie Vergißmeinicht) und Ringelblume.

Mal sehen, was drauß wird 🙂

Noch keine Kommentare.

Leave a comment

Die Angabe von Name und Email (wird nicht veröffentlicht) ist erforderlich!

Kommentare dürfen die fogenden XHTML Tags enthalten:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.