PC – ein Gedankengang

Erstellt am 21.04.2013 von Saakje.
Kategorien: alles bisherige, Weltsicht.

Political Correctness soll ja etwas sehr, sehr schlimmes sein. Weil es halt so wahnsinjig schlimm ist, nicht alles sagen zu dürfen. Dabei geht es bei PC ja nicht darum, etwas nicht sagen zu dürfen, sondern um die Gründe etwas vielleicht nicht so sagen zu wollen.
Oder wie es Muriel Silberstreif indem interessanten Blog-Artikel „SEX! SEX! ES GEHT UM SEX! UND BRÜSTE!“ schreibt: „… ich hätte jetzt gedacht, dass es schon immer eine gute Idee war, aufzupassen, was man sagt … Das ist in der Tat extrem lächerlich von diesen politisch Korrekten, dass sie vorschlagen, nicht nur das Maskulinum zu benutzen, wenn man eine gemischte Gruppe anspricht.“
Als Anlaß und Beispiel nimmt Muriel übrigens einen kurzen Beitrag von Dieter Nuhr über die aktuelle Straßenverkehrsordnung.
„Besonders schockierend ist in diesem Zusammenhang natürlich, dass es nicht länger nur ein Gebot der Höflichkeit ist, deutlich zu machen, dass man alle seine Zuhörer meint, sondern dass jetzt sogar schon der Gesetzgeber sich um eine Sprache bemüht, die nicht einseitig nur ein Geschlecht zum Standard macht und das andere zum Ausnahmefall, wie man an der Überarbeitung der Straßenverkehrsordnung sieht.“
Und zeigt. dass Herr Nuhr – wie so viele Kritiker des PC – zuerst ein Beispiel konstruiert, dass gar nicht in der StVO steht, um sich dann über sein eigenes Konstrukt zu amüsieren.
Doch lest selbst: SEX! SEX! ES GEHT UM SEX! UND BRÜSTE!

1 Kommentar

Mike
Kommentar on April 22nd, 2013.

PC – mein Gedankengang: Gute Grafikkarte, schneller Prozessor, viel RAM = passt! :o)

Leave a comment

Die Angabe von Name und Email (wird nicht veröffentlicht) ist erforderlich!

Kommentare dürfen die fogenden XHTML Tags enthalten:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.