Die Auflösung historischer Unfälle

Erstellt am 11.09.2010 von Saakje.
Kategorien: alles bisherige, Online, Weltsicht.

Historische Unfälle sind Begebenheiten, die uns prägen ohne dass sie eine natürliche Ursache haben. Ein Beispiel dafür:
Früher haben wir uns Telefonnummern eingeprägt, weil sie notwendig waren, um uns nahestehende Personen immer anrufen zu können. Aber wir haben das nicht gemacht, weil wir wollten sondern weil wir mussten. In dem Moment, in dem Telefonnummern in Mobiltelefonen abspeicherbar wurden, verschwand die Notwendigkeit, sich Telefonnummern einzuprägen. Das Einprägen der Nummern war eine unbequeme Notwendigkeit, kein natürliches Verhalten.

Und der Weg der Information aus dem, was für viele immer noch die „einzig reale Welt“ ist hinein ins Netz, befreit uns von einem Teil dieser historischen Unfälle.
Hierüber schreibt Marcel Weiß in seinem Artikel „Filesharing, Flattr und Bezahlschranken: Die Auflösung historischer Unfälle
Zitat: Aktuell passiert aber folgendes: Viele Produkte oder handelbare Güter gehen in ihrer Verfügbarkeit von Knappheit zu Überfluss über.Das Internet hat diesen Unfall, die nahezu untrennbare Verknüpfung von Publizieren und kostenintensivem Verbreiten, aufgehoben: Jeder kann ein Blog oder einen Account bei Twitter und co. anlegen und seine Inhalte mit einem Klick auf Publish veröffentlichen und verbreiten.

Unbedingt lesen !

Noch keine Kommentare.

Leave a comment

Die Angabe von Name und Email (wird nicht veröffentlicht) ist erforderlich!

Kommentare dürfen die fogenden XHTML Tags enthalten:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.